Wie Du 2020 zu Deinem Jahr machst – Rückblick 2019

Schon wieder ist ein Jahr vergangen. 12 Monate, 52 Wochen, 365 Tage, 8760 Stunden und 525600 Minuten. Kommt es Dir auch so vor, also ob dieses Jahr wieder wie verflogen ist?
Kannst Du Dich noch daran erinnern, wie Dein Jahr 2019 begonnen hat? Weißt Du noch, was Du alles erlebt hast in 2019? * Kostenloses Worksheet am Ende des Beitrages.

Gegen Ende des Jahres denken wir manchmal über das vergangene Jahr nach und stellen fest: Wir sind so oft in den Fängen des Alltags gefangen und machen zu wenig für uns selbst.
Wie glücklich bist Du aktuell auf einer Skala von 1-10?
*1 ist sehr unglücklich 10 ist sehr glücklich.

Überlege einen Moment und spüre in Dich hinein, welchen Wert Du auf der Skala vergeben würdest.

happiness ist gesund

Meine Mission ist es mehr Freude, Zufriedenheit und Glück in Dein Leben zu bringen. Ich bin der festen Überzeugung, dass Du Dein Glück selbst in der Hand hast und ein richtig glückliches Leben führen kannst. Heute möchte ich Dir Inspirationen mit auf Deinen Weg geben, wie Du 2020 zu Deinem Glücksjahr machst.
Glücklich sein ist eine bewusste Entscheidung, die Du jeden Tag, jede Sekunde und jeden einzelnen Moment neu treffen kannst. Glücklich sein ist kein Endziel, welches Du einmal erreichst, sondern vielmehr eine Lebenseinstellung.

„Da es sehr förderlich für die Gesundheit sein soll, habe ich beschlossen glücklich zu sein!“  (Auto unbekannt)

Es ist tatsächlich so, dass eine positive Einstellung und glücklich sein gesund ist. Zuständig ist das „Glücks“-Hormon Dopamin. Julia Boehm und Laura Kubzansky von der Harvard School of Public Health haben herausgefunden, dass Optimismus, Zufriedenheit und Glück das Risiko an Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern. Menschen mit einer positiven Einstellung haben ein rund 50% reduziertes Risiko daran zu erkranken. Es gibt noch unzählige weitere gesundheitlich positive Effekte, die mit dem Glücklich sein zusammen hängen. Das sind doch super Nachrichten und vor allem kannst Du ganz aktiv und kostenlos etwas dafür tun 🙂 .

Wie kann ich glücklicher werden? Du entscheidest

Als ich selbst verstanden habe, dass mein Glück im Heute, Hier und Jetzt liegt, hat sich alles verändert. Die Vergangenheit ist vergangen – die Zukunft ist unklar – die einzige Zeit, in der Du etwas ändern kannst, ist das JETZT. Es ist in Ordnung, wenn in der Vergangenheit etwas passiert ist, was Dich nicht glücklich gemacht hat. Genau deshalb, kannst Du Dich heute von der Vergangenheit verabschieden, sie loslassen und Dich einer neuen Zeit widmen: Dem JETZT.

Was ich Dir damit sagen möchte ist, dass Du heute und jetzt etwas verändern kannst. Du kannst ab jetzt neu wählen. Wähle die Freude, Leichtigkeit und den Spaß. Gehe jetzt gut mit Dir um und beeinflusse die Dinge aktiv. Du tust Dir selbst damit gut, Deinem Körper, Deiner Gesundheit und Deinem Umfeld. Du hast das Steuerrad Deines Lebens in der Hand, niemand sonst.  

In meinen Augen ist das reflektieren seines eigenen Lebens sehr wertvoll. So kannst Du begreifen, was gut war und was nicht gut war. Du kannst die Segel neu setzen. Dir intensiv Gedanken darüber zu machen, wo Du hin möchtest, richtet Deinen Fokus auf ein glückliches Leben aus. Ich sage immer „wer ein Ziel hat, dem folgt das Glück automatisch!“

Genau das möchte ich heute in Dir anregen. Die Reflektion Deines letzten Jahres und den Fokus auf das neue Jahr zu setzen. Erkenne das Jahr 2019 an, lass alles los, was Dir nicht gut getan hat. Werfe den Ballast ab.
Spüre in Dich hinein, wo es für Dich weiter geht und das aller wichtigste: Hier und Jetzt kannst Du einen neue Entscheidung, einen neuen Fokus und das Glück wählen. Folgende Fragen helfen Dir Klarheit in Dir zu finden.

Wichtige Fragen, die Du Dir unbedingt stellen solltest

Frage Dich 5 essentielle Fragen:

  • Was war für mich 2019 negativ?
  • Was war für mich 2019 positiv?
  • Was habe ich 2019 gelernt?
  • Was war 2019 mein schönstes Erlebnis?
  • Welche Ereignisse waren 2019 wunderbar?

Lasse das Jahr 2019 Revue passieren und schreibe auch Deine Gefühle auf. Tauche nochmal in die Momente ein, schließe die Augen und lasse den Film 2019 vor Deinem inneren Auge ablaufen. Fühle die positiven Momente und auch die negativen. Die negativen kannst Du jetzt los lassen und Dich von ihnen verabschieden. Sie waren Deine Lehrer und haben Dir gezeigt, dass Du Dich neu orientieren kannst. Nun widme Dich dem neuen Jahr 2020. Es liegt vor Dir, nimm Dir jetzt die Zeit um Dir folgende Fragen zu beantworten:

  • Was will ich auf keinen Fall mehr?
  • Was soll sich ändern?
  • Was möchte ich erreichen?
  • Habe ich große Träume?
  • Wie soll mein erfülltes Leben aussehen?

Diese Fragen helfen Dir Klarheit, Struktur und einen Fokus zu finden. Nun kommt das wichtigste im ganzen Prozess. Die Zielformulierung.
Nur wer sein Ziel kennt finden den Weg. Es gibt viele Ansätze, wie man Ziele wirklich erreicht. In meinem Workshop „Ziele finden, definieren und erreichen“, habe ich diese zusammengafasst.
Der nächste Workshop findet dazu im Januar 2020 statt, melde Dich gerne an, wenn Du mehr zum Thema Ziele wissen möchtest und Du 2020 Deine Ziele wirklich erreichen möchtest.

Definiere Deine Ziele für 2020

Wenn Du ein Ziel erreichen möchtest, brauchst Du zunächst einen konkrete Formulierung Deines Ziels. Ich möchte Dir hier eine Formel vorstellen, die Du vielleicht kennst. Die SMART-Formel. Meiner Meinung nach, kannst Du mit der SMART Technik Deine Ziele wirklich konkret formulieren und darauf alles weitere Ausrichten.

Was bedeutet also die SMART Formel?
S= Spezifisch
Dein Ziel soll spezifisch beschrieben werden. Das heißt so genau wie möglich. Bsp: Anstatt: Mehr Sport machen > Was genau soll erreicht werden?
Welche Sportart, wie oft, wie lange?
M=Messbar
An welchen Parametern kann ich mein Ziel messen?
Wann weiß ich, dass ich mein Ziel erreicht habe? Von x auf y, Steigerung um x, x Mal die Woche.
A= Attraktiv
Dein Ziel soll Dich motivieren. Die Freude, das Ziel zu erreichen soll so groß sein, dass sie Dich alleine antreibt. Wie fühl es sich an, wenn Du Dein Ziel erreicht hast?
R= Realistisch
Dein Ziel sollte auch erreichbar sein. Das heißt in der Zeit machbar sein. Realistische Ziele werden leichter akzeptiert und motivieren deutlich stärker.
Ist das Ziel in der vorgegebenen Zeit erreichbar?
T= Terminierend
Nenne die Zeitangabe Deines Ziels bzw. die Deadline.
Bis wann will ich das Ziel erreichen?
Welcher Zeitrahmen gibt es?

In unserem Sportbeispiel wäre eine Möglichkeit der SMART Formulierung diese: Ich jogge ab dem 01.01.2020 2Mail pro Woche für mindestens 15 Minuten, um mich bis zum 01.07.2020 fitter und in meiner Haut wohl zu fühlen.

Beispiel: Ich jogge ab dem 01.01.2020 2Mal pro Woche (spezifisch+terminiert) für mindestens 15 Minuten (messbar+realistisch), um mich bis zum 01.07.2020 (terminiert) fitter und in meiner Haut wohl zu fühlen (attraktiv).  

Wichtig ist auch, dass Du keine Wörter wie soll, muss etc. verwendest, sondern das Ziel schon in die Gegenwart formulierst.

Jetzt Du – Nutze das kostenlose Worksheet

Nun bist Du dran: 🙂 Dein Worksheet zum Download hier:

1. Reflektiere Dein Jahr.

2. Schaue in das neue Jahr und überlege Dir ein Ziel, welches Du erreichen möchtest. Es können auch mehrere Ziele sein.

3. Formuliere Dein Ziel nach der SMART-Technik. Schreibe Dein Ziel auf und spüre hinein.

4. Richtet Deinen Fokus neu aus, um 2020 zu Deinem Jahr zu machen.

Um mehr in dieses Thema einzusteigen, melde Dich zum  Workshop „Ziele erreichen“ am 18. Januar 2020 von 10-14 Uhr in Saabrbrücken an. Es wird ein genialer Auftakt um 2020 zu Deinem Jahr zu machen 🙂 .

Alles Liebe und Gute für Dich.
Deine Robin

LOCATION

Newsletter