Eine minimalistische Anleitung zum glücklich sein

Glücklichsein – danach streben viele Menschen. Es scheint so einfach zu sein und gleichzeitig so schwer. Doch wie schafft man es endlich den Zustand des Glücklichseins zu erreichen? Gibt es dazu überhaupt eine Anleitung?

Wie Du Dich jederzeit in den Moment des Glücklichsein versetzt

Glücklichsein definiert jeder von uns für sich ganz individuell. Genau deshalb gibt es keine Standardanleitung oder einen Masterplan für das Glücklichsein. Glück ist definitiv eine Frage des Denkens und des Tuns. Was macht Dich glücklich? Welche Momente lassen Deine Seele lachen? Mach Dir darüber Gedanken, lass Dir ruhig Zeit, bevor du weiterliest. Schreibe Dir 3 Dinge auf, die Dich glücklich machen.

Meist sind es keine materiellen Dinge, die Dich glücklich machen. Vielmehr sind es Dinge wie gute Gesundheit, glückliche  Beziehungen,  eine erfüllende Arbeit, schönes Wetter, Sport oder freie Zeit die das Glücklichsein ausmachen.
Ich selbst muss mich manchmal daran erinnern, wenn irgendetwas schief läuft oder mich gerade jemand ärgert, dass ich mein Glücklichsein immer selbst in der Hand habe. Ich ganz allein kann mich glücklich machen, denn das Glück kann ich nur aus mir selber ziehen und niemals aus äußeren Umständen. Meine innere Haltung ist ausschlaggeben, wie ich mit Dingen umgehe und wie ich Dinge bewerte. Höre also auf zu verlangen: „Erst wenn ich …. bekomme, dann bin ich glücklich.“ Glück von außen ist wie ein Sechser im Lotto: ein „Zufall“. Mach Dich nicht davon abhängig. Richte den Fokus auf Dein Inneres.

Mache Dir ausführlich Gedanken was Dich wirklich glücklich macht. Notiere Dir diese Momente Deines Lebens ganz detailliert. Lass Dir dafür Zeit. Höre und fühle genau in Dich hinein. Mache Dir bewusst, was das Besondere in diesen Momenten ist. Es muss nichts großes sein z.B. ein Power-Workout, ein Mittagessen mit Freunden, ein Spaziergang, ein Besuch bei der Familie oder die Begrüßung der Katze, wenn Du nach Hause kommst. Manchmal sind die kleinen Dinge das Größte.
Für mich ist ein Glücksmoment, wenn ich die Wärme der Sonne auf meiner Haut spüre. Die Sonnenstrahlen zu spüren macht mich einfach glücklich. Ich bin durch und durch eine Sonnenanbeterin.
Es gibt so viele Momente am Tag, die Dich ein bisschen glücklicher machen. Du musst sie nur bewusst wahrnehmen. Dies funktioniert ganz einfach:
Gehe auf die Suche nach Deinen Glücksmomenten. Notiere Dir dann Deine Glücksmomente in einem besonderen Buch. Jeden Moment beschreibst du ganz detailliert. Das schöne dabei ist, dass Du nun zu jeder Zeit Deine Glücksmomente wieder aufleben lassen kannst, wirf einfach einen Blick in Dein Glücksbuch. Wenn Du Dich ärgerst oder wenn Du mal einen richtig miesen Tag hast, hole Dein Buch heraus und ließ ein paar Seiten. Du wirst sehen, dass es Dir gleich viel besser geht.   

Mein etwas anderes Glückstagebuch

Zu Beginn meiner Beziehung mit meinem Freund habe ich ein Tagebuch für unsere gemeinsamen Glücksmomente angelegt. Es war übrigens seine Idee ;-). Ich bin bis heute unendlich dankbar, dass ich dieses Tagebuch habe bzw. immer noch führe. Die ersten Momente in einer Beziehung gehören wahrscheinlich zu den spannendsten. In dieser Anfangszeit spielen die Gefühle verrückt und man denkt man könnte Fliegen. Ich habe von Beginn an all unsere Glücksmomente notiert. Dazu habe ich auch Fotos ausgedruckt und eingefügt. Fotos waren mir besonders wichtig, da es in der Zeit des Smartphones oft so ist, dass die Fotos in irgendwelchen digitalen Ablagen verschwinden. Regelmäßig lese ich in diesem Tagebuch und bin immer wieder erstaunt, wie viele Glücksmomente wir schon wieder vergessen haben. Es ist unglaublich wertvoll, die gemeinsamen Glücksmomente wieder aufleben zu lassen und im Hier und Jetzt zu fühlen. Ein echtes morehappiness Tagebuch.

Auf geht’s – werde glücklicher

Nun liegt es an Dir! Kreiere Dein Glückstagebuch. Sammele alle kleinen Glücksmomente am Tag ein und verewige diese in Deinem Glückstagebuch. Du kannst immer, wenn Dir danach ist, Deine persönlichen Glücksmomente aufleben lassen und die Emotionen in dieser Situation spüren. Du erinnerst Dich an Momente, die Du vielleicht wieder vergessen hast und bis dankbar darüber, dass Du sie notiert hast. Ich garantiere Dir, dass Dein Leben ein Stück glücklicher wird.
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat freue ich mich über Dein Feedback. Du kannst mir gerne eine Mail an kontakt@morehappiness.de senden oder eine Nachricht über Instagram.
Viele Spaß bei der Umsetzung 🙂 . Deine Robin   

LOCATION

Newsletter