Alternative zur Kuhmilch: Mandelmilch gesund & super lecker!

Die selbstgemachte Mandelmilch ist eine super leckere und einfach zubereitete Alternative zur Kuhmilch. Ich stelle Dir hier mein Rezept für die selbstgemachte Mandelmilch zur Verfügung (pdf zum Download – am Ende des Blogbeitrags).

Mandelmilch hat viele gesunde Nährstoffe. Allerdings kann ich dies nur garantieren, wenn Du sie selbst zubereitest. Fertige Mandeldrinks enthalten oft viel Wasser, viel Zucker und ganz wenig Mandeln. Zudem enthalten fertige Drinks oft künstliche Mineralstoffe (z. B. Kalzium), Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe.
Der Vorteil bei einer selbstgemachten Mandelmilch ist, dass Du keine dieser künstlichen Stoffe benötigst und genau weißt, was in Deiner Mandelmilch drin ist.

Mandelmilch enthält keine Allergene wie Laktose oder Milcheiweiß und kein Cholesterin. Mandelmilch liefert Dir unter anderem: Vitamin A, B2, D und E, Proteine, Zink, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium und Ballaststoffe. Zudem ist Mandelmilch sehr gut bekömmlich und gut verdaulich.
Allerdings ist Mandelmilch für Babys nicht empfehlenswert. Hier ist nach wie vor die Muttermilch die beste Nahrung 🙂 .

Zur Zubereitung:
Generell kannst Du die Mandeln von Anfang an selbst zubereiten.
1. Eine Tasse rohe Mandeln über Nacht in Wasser einweichen.
2. An dem Morgen danach das überschüssige Wasser abschütten, die Mandeln abspülen und in einem guten, leistungsstarken Mixer mit 3 Tassen Wasser ganz fein pürieren. Dazu etwas Honig und Salz für den Geschmack beifügen. Nach Wunsch kannst Du die Mandelmilch mit Zimt oder Vanille verfeinern.
3. Fertig 🙂
Bitte beachte, dass Dein Mixer wirklich leistungsstark sein soll. Püriere die Mandeln immer in kleinen Schritten damit der Mixer nicht überhitzt.

Da ich für den Alltag eine schnellere Variante benötige, greife ich auf Bio-Mandelmus aus dem Bioladen zurück. Dieses Mandelmus gibt es in braun (mit Mandelschale) und in weiß (aus blanchierten Mandeln). Hier bevorzuge ich das braune Mandelmus, weil hier alles von der Mandel mit verarbeitet wurde. Das weiße Mandelmus ist allerdings etwas süßer. Also ausprobieren, was Dir besser schmeckt.
Mittlerweile gibt es auch in gut sortierten Lebensmittelläden Mandelmus in Bio-Qualität.
Zubereitung der Mandelmilch mit Bio-Mandelmus:
1. 100g Mandelmus mit 400ml Wasser und einer Prise Salz in einem leistungsstarken Mixer pürieren/mixen.
2. Je nach Geschmack etwas Honig und Gewürze (Zimt, Vanille) hinzufügen.
3. Fertig 🙂
4. P. S.: Wenn Du die Mandelmilch gerne direkt kalt verwenden möchtest, kannst du 50-100g Eiswürfel im ersten Schritt hinzufügen.
Die Mandelmilch ist in einer verschließbaren Glasflasche 3-4 Tage im Kühlschrank haltbar.

Mit dem Mandelmus kann man viele tolle Gerichte verfeinern: Suppen, Soßen, Süßspeisen, Kuchen und Gebäck.

Viel Spaß beim Ausprobieren und „Schlemmen“ … hmmm lecker… Deine Robin

LOCATION

Newsletter